Verantwortlich: Dr. Katharina Martin

Fachärztin für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Psychoanalyse
Fachärztin für Neurologie und Psychiatrie – Psychotherapie

Saarlandstraße 62
44139 Dortmund

Telefon: 0231/47 63-132
Telefax: 0231/47 63-133
post@dr-katharina-martin.de
www.dr-katharina-martin.de

Aufsichtsbehörde: Kassenärztliche Vereinigung Westfalen Lippe (KVWL), Dortmund

Ärzte sind Mitglied der Ärztekammer Westfalen Lippe (ÄKWL), Münster
Es gilt die Berufsordnung der Ärztekammer Westfalen Lippe

Die Berufserlaubnis wurde in Deutschland erworben.

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,

der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sind wir verpflichtet, Sie darüber zu informieren, zu welchem Zweck unsere Praxis Daten erhebt, speichert oder weiterleitet. Der Information können Sie auch entnehmen, welche Rechte Sie in puncto Datenschutz haben.

1. VERANTWORTLICHKEIT FÜR DIE DATENVERARBEITUNG

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist: Dr. med. Katharina Martin
Praxis Dr. med. Katharina Martin
Saarlandstraße 62, 44139 Dortmund
Telefon: 0231 4763132

2. ZWECK DER DATENVERARBEITUNG

Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund gesetzlicher Vorgaben, um den Behandlungsvertrag zwischen Ihnen und Ihrem Arzt und die damit verbundenen Pflichten zu erfüllen.

Hierzu verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, insbesondere Ihre Gesundheitsdaten. Dazu zählen Anamnesen, Diagnosen, Therapievorschläge und Befunde, die wir oder andere Ärzte erheben. Zu diesen Zwecken können uns auch andere Ärzte oder Psychotherapeuten, bei denen Sie in Behandlung sind, Daten zur Verfügung stellen (z. B. in Arztbriefen).

Die Erhebung von Gesundheitsdaten ist Voraussetzung für Ihre Behandlung. Werden die notwendigen Informationen nicht bereitgestellt, kann eine sorgfältige Behandlung nicht erfolgen.

3. EMPFÄNGER IHRER DATEN

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder Sie eingewilligt haben.

Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten können vor allem andere Ärzte / Psychotherapeuten, Kassenärztliche Vereinigungen, Krankenkassen, der Medizinische Dienst der Krankenversicherung, Ärztekammern und privatärztliche Verrechnungsstellen sein.

Die Übermittlung erfolgt überwiegend zum Zwecke der Abrechnung der bei Ihnen erbrachten Leistungen, zur Klärung von medizinischen und sich aus Ihrem Versicherungsverhältnis ergebenden Fragen. Im Einzelfall erfolgt die Übermittlung von Daten an weitere berechtigte Empfänger.

4. SPEICHERUNG IHRER DATEN

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur solange auf, wie dies für die Durchführung der Behandlung erforderlich ist. Aufgrund rechtlicher Vorgaben sind wir dazu verpflichtet, diese Daten mindestens 10 Jahre nach Abschluß der Behandlung aufzubewahren. Nach anderen Vorschriften können sich längere Aufbewahrungsfristen ergeben, zum Beispiel 30 Jahre bei Röntgenaufzeichnungen laut Paragraph 28 Absatz 3 der Röntgenverordnung.

5. IHRE RECHTE

Sie haben das Recht, über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten. Auch können Sie die Berichtigung unrichtiger Daten verlangen.

Darüber hinaus steht Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen das Recht auf Löschung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit zu.

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Basis von gesetzlichen Regelungen. Nur in Ausnahmefällen benötigen wir Ihr Einverständnis. In diesen Fällen haben Sie das Recht, die Einwilligung für die zukünftige Verarbeitung zu widerrufen.

Sie haben ferner das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

Die Anschrift der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:
LDI Landesbauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Nordrhein-Westfalen
Kavalleriestr. 2 – 4
40210 Düsseldorf

6. RECHTLICHE GRUNDLAGEN

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Artikel 9 Absatz 2 lit. h) DSGVO in Verbindung mit Paragraph 22 Absatz 1 Nr. 1 lit. b) Bundesdatenschutzgesetz. Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich gerne an uns wenden.

Ihr Praxisteam

Die Praxis Dr. med. Katharina Martin betreibt den Internetauftritt www.dr-katharina-martin.de. Der Schutz Ihrer Privatsphäre als Nutzer unserer Internetseite hat für uns eine hohe Bedeutung. Wir halten uns an die Datenschutzbestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Wenn Sie über diese Datenschutzerklärung hinaus Fragen zu unserem Datenschutz haben, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.

URHEBERRECHT
Alle Inhalte (Texte, Bilder, Grafiken sowie deren Anordnung u. a.) auf der Website von dr-katharina-martin.de unterliegen dem Schutz des Urheberrechts sowie weiterer Schutzgesetze. Die Inhalte sind nur für den bestimmungsgemäßen Abruf im Internet frei nutzbar. Die Inhalte dieser Website dürfen außerhalb der Grenzen des Urheberrechts ohne schriftliche Genehmigung von dr-katharina-martin.de nicht in irgendeiner Form vervielfältigt, verbreitet, verändert oder dritten zugängig gemacht werden.

GEWÄHRLEISTUNG
Alle Angaben auf dieser Website wurden sogfältig geprüft. Wir bemühen uns, dieses Informationsangebot regelmäßig zu aktualisieren. Eine Garantie für die Vollständigkeit, Richtigkeit, Qualität und letzte Aktualität kann jedoch nicht übernommen werden. Wir stellen diese Informationen ohne jegliche Gewährleistung zur Verfügung. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Website entstehen, ist ausgeschlossen. Dies gilt nicht, soweit die Schäden nachweislich auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen.
Frau Dr. K. Martin behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seite oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen
Mit dieser Erklärung zum Datenschutz möchten wir Sie darüber informieren, welche Informationen während Ihres Besuchs auf unserer Website erfaßt und wie diese verarbeitet werden. Personenbezogene Daten werden nicht erhoben.

NUTZUNG DES INTERNETANGEBOTS DER PRAXIS
Diese Erklärung zum Datenschutz gilt nur für das Internetangebot der Praxis. Sie gilt nicht für Websites, auf die diese Website verlinkt. Sofern das Internetangebot der Praxis Links zu Seiten anderer Websites enthält, sind diese im Text als solche kenntlich gemacht. Die auf der verlinkten Website gesondert aufgeführten Datenschutzhinweise zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten sind zu beachten.

ERFASSTE DATEN
Bei Zugriff auf unsere Website werden folgende Zugriffsdaten temporär gespeichert:

  •  IP-Adresse des anfordernden Rechners (oder eines Proxyservers)
  • Datum und Uhrzeit der Anforderung
  • den vom anfordernden Rechner genutzten Browsertyp
  • vom anfordernden Rechner gewünschte Zugriffsmethode/Funktion
  • vom anfordernden Rechner übermittelte Eingabewerte (z. B. die Zieldatei)
  • Zugriffstatus des Webservers (z. B. Datei übertragen, Datei nicht gefunden, Kommando nicht ausgeführt)
  • Name der angeforderten Datei
  • URL (Internetadresse), von der aus die Datei angefordert/die gewünschte Funktion veranlasst wurde

Diese Daten werden ausschließlich zu Zwecken der Identifikation nach Verfolgung unzulässiger Zugriffsversuche und Zugriffe auf den Webserver verwendet.

COOKIES
Wir setzen auf unserer Seite keine Cookies ein.
Allgemeine Information zu Cookies: Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, Angebote nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Session-Cookies werden nach Ende des Besuchs einer Website automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. In Ihrem Browser können Sie die Annahme von Cookies bejahen oder generell ausschließen, das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren oder Cookies grundsätzlich deaktivieren.

LÖSCHUNG/SPERRUNG DER DATEN
Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Personenbezogene Daten werden nur so lange gespeichert, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

IHRE RECHTE AUF AUSKUNFT, BERICHTIGUNG, SPERRE, LÖSCHUNG UND WIDERSPRUCH
Wir speichern keine personenbezogenen Daten, da die Seite über keine Eingabemöglichkeit von persönlichen Daten verfügt. Trotzdem möchten wir Sie über ihre Rechte informieren.
Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Ebenso haben Sie das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder, abgesehen von der vorgeschriebenen Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung, Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Bitte wenden Sie sich dazu an Frau Dr. med. Katharina Martin
Damit eine Sperre von Daten jederzeit berücksichtigt werden kann, müssen diese Daten zu Kontrollzwecken in einer Sperrdatei vorgehalten werden. Sie können auch die Löschung der Daten verlangen, soweit keine gesetzliche Archivierungsverpflichtung besteht. Soweit eine solche Verpflichtung besteht, sperren wir Ihre Daten auf Wunsch.
Sie können Änderungen oder den Widerruf einer Einwilligung durch entsprechende Mitteilung an uns mit Wirkung für die Zukunft vornehmen.

SSL-VERSCHLÜSSELUNG
Unsere Website nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung aller Inhalte eine SSL-Verschlüsselung.
Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, daß die Adreßzeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt.
Durch eine SSL-Verschlüsselung können Daten, die, falls sie vermittelt werden, nicht von Dritten mitgelesen werden.

VERWENDUNG VON SCRIPTBIBLIOTHEKEN (GOOGLE WEBFONTS)
Um unsere Inhalte browserübergreifend korrekt und grafisch ansprechend darzustellen, verwenden wir auf dieser Website Scriptbibliotheken und Schriftbibliotheken wie z. B. Google Webfonts (https://www.google.com/webfonts/). Google Webfonts werden zur Vermeidung mehrfachen Ladens in den Cache Ihres Browsers übertragen. Falls der Browser die Google Webfonts nicht unterstützt oder den Zugriff unterbindet, werden Inhalte in einer Standardschrift angezeigt.
Der Aufruf von Scriptbibliotheken oder Schriftbibliotheken löst automatisch eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek aus. Dabei ist es theoretisch möglich – aktuell allerdings auch unklar ob und ggf. zu welchen Zwecken – dass Betreiber entsprechender Bibliotheken Daten erheben.
Die Datenschutzrichtlinie des Bibliothekbetreibers Google finden Sie unter der Adresse: https://www.google.com/policies/privacy/

ÄNDERUNG UNSERER DATENSCHTUTZBESTIMMUNGEN
Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderung entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besucht gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

AUFSICHTSBEHÖRDE
LDI Landesbauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Nordrhein-Westfalen
Kavalleriestr. 2 – 4
40210 Düsseldorf

KONTAKTAUFNAHME BEI PROBLEMEN
Sollten wettbewerbsrechtliche, domainrechtliche, urheberrechtliche, datenschutzrechtliche oder ähnliche Probleme bestehen, kontaktieren Sie uns umgehend im Vorfeld. So können unnötige Rechtsstreitigkeiten und Kosten vermieden werden.

Teile der Datenschutzerklärung wurden mit Hilfe des Datenschutzerklärungs-Generators der activeMind AG (https://www.activemind.de) erstellt.